StCa_Header_Raumkonzept.jpg

Unser Raumkonzept in St. Carolus am Wald

Die Kinder finden und erleben bei uns ein abwechslungsreiches Raumangebot, welches ihre Interessen und Themen beantwortet. In gut strukturierten Bildungs- und Erlebnisbereichen haben sie hierfür reichlich Platz und Material.

In unserer Igel – Gruppe befindet sich der Rollenspielbereich mit Puppenwohnung, das Kinderrestaurant, eine mit vielfältiger Kinderliteratur bestückte Bibliothek mit gemütlicher Leseecke, die zum Träumen in anderen Welten einlädt und Zeit für Ruhe, Fantasie, Vorlesen und Zuhören bietet. Ebenso gibt es hier einen lichtdurchfluteten Bereich zum Forschen und Experimentieren sowie die Schreibwerk- statt.

In den einzelnen Räumen können die Kinder verschiedene Schwerpunkte finden, in die sie im Laufe des Tages wechseln können. Hier finden auch verschiedene gruppenübergreifende Angebote statt.

In der Fuchsgruppe findet sich Platz für kreatives Gestalten – Malen und Basteln in allen Formen. Wir legen Wert auf die Verwendung vieler Alltagsmaterialien, um die Kreativität und den Nachhaltigkeitsgedanken gleichermaßen zu fördern. Eine Reihe Bastelbücher und Kunstliteratur steht den Kindern frei zur Verfügung.

In der Eichhörnchengruppe ist der Bau- und Konstruktionsbereich verortet. Auf der zweiten Ebene befinden sich immer wieder thematisch unterschiedliche und angepasste Bereiche. Hier haben wir auch den Bereich für unsere Regelspiele für die Kita.

Angrenzend an die Igel – Gruppe und die Kirche verfügen wir über einen Ruheraum, welcher sowohl der Ort für Mittagsschlaf, als auch ein Rückzugsraum zum Ausruhen und für Kleingruppenangebote darstellt.

In unserem Turnraum gibt es genügend Platz um zu Turnen und zu Toben, für Feste, Feiern und kreative Angebote.

An die Turnhalle grenzt ein sehr gut ausgestatteter Musikraum für erste, elementare Erfahrungen im Zusammenhang mit Musik und Instrumenten.

Das Außengelände am Wald

Wir verfügen in St. Carolus am Wald über ein vielseitiges und großzügiges Außengelände.

Es stehen Rasen- sowie mehrere Sandflächen zum Rennen, Spielen, Toben und Verweilen zur Verfügung.

Es gibt einen Nutzgarten, ein Holzhäuschen sowie das große „Baumhaus“ mit Klettermöglichkeit und Rutsche (beides realisiert durch unseren Förderverein) sowie Schaukeln, eine Vogelnestschaukel, Klettergerüst und eine Matschküche zur Verfügung.

Ebenfalls einst durch den Förderverein entstand eine Hügellandschaft mit Sandbereich und Wasserpumpe.

Ein gepflasterter Bereich mit eingezeichneten Parkplätzen für die Kinderfahrzeuge, welche neben weiterem Spielmaterial fürs Außengelände, zahlreich zur Verfügung stehen.

Ein Holzpferd, welches uns eine Schreinerei nach Wunsch angefertigt und welches auch der Förderverein finanziert hat, ist bei den Kindern sehr beliebt.

Im Sommer nutzen wir den Garten sehr gerne für kreative Aktionen sowie Frühstück und Picknick unter freiem Himmel.

Über den Garten erreicht man unsere gut ausgestattete Werkstatt „Zwergenstättchen“, welche der Förderverein bereits vor einigen Jahren realisiert hat.

Hineingeschaut

Leseecke-1.jpg Bau--und-Konstruktionsbereich.jpg Bewegungsraum.JPG Garten.JPG
Leseecke Bau- / Konstruktionsbereich Bewegungsraum Garten
< nach oben

Valid XHTML | CSS | Samstag, 16. Oktober 2021